Widerrufsbelehrung (Die deutsche Verfassung der Widerrufsbelehrung ist auch für Bestellung außerhalb von Deutschland rechtsbindend)

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag der Lieferung. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Tourist, Kongress- und Saalbau GmbH, Anschrift s.u.) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können das Widerrufsformular auf unserer Webseite www.shop.neustadt.eu benutzen oder eine andere eindeutige Erklärung schreiben und uns übermitteln. Wir werden Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.


Tourist, Kongress- und Saalbau GmbH

Tourist-Information
Hetzelplatz 1
67433 Neustadt an der Weinstraße

Ein Widerruf ist ausgeschlossen bei:
  • Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden
  • Waren, die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind
  • Waren, die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind
  • Waren, die schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde
  • Audio- und Videoaufzeichnungen und Software, die auf Datenträgern versiegelt geliefert werden
  • Waren und Dienstleistungen, die aufgrund ihrer Beschaffenheit gar nicht zurückgegeben werden können
  • Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Bei einer Rücksendung aus einer Warenlieferung haben Sie die Kosten der Rücksendung zu tragen.
Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn Ihr Vertragspartner mit der Ausführung der Dienstleistung mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat oder Sie diese selbst veranlasst haben.